Ostseeurlaub erleben heißt Natur pur erleben. Die Ostsee ist nicht schlicht eine blaue Schönheit. Bunt und facettenreich - so erleben Ostseeurlauber die schöne Natur Mecklenburgs.

Familienausflüge und Tagestripps zum Königsstuhl auf Rügen, dem Naturpark „Darßer Ort“ oder in das Zentrum für Erlebnispädagogik und Umweltbildung (ZERUM) versprechen Unterhaltung und Abwechslung für die gesamte Familie im Einklang mit der Natur. Das ZERUM verbindet Aktivität und das Erleben der Natur auf ganz besondere Weise. Hier kann sich der mutige Nachwuchs zusammen mit den Eltern durch einen Kletterwald hangeln oder Wellen bezwingen. Adrenalin und frische Luft gibt es hier inklusive.

Anmutende Kraniche und entzückende Rehe erspäht der naturbewusste Besucher des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft mit etwas Glück in schönster Wald –und Wiesenlandschaft. Der Naturpark Nossentiner / Schwinzer Heide empfiehlt sich durch viele Gewässer und seine flache Landschaft als Entdeckungstour für Kinder. In diesem Zusammenhang gelten Bildungsangebote für die Kleinen, welche sie die Natur wahrhaft erleben lassen.

Am Schweriner See gelegen befindet sich die Naturschutzstation Zippendorf. Hier wird die Natur aktiv erkundet und die gewonnenen Eindrücke spielerisch verarbeitet. Besonders das Angebot des Familienwochenendes bietet sich für einen Familienausflug an. In der abwechslungsreichen und spannenden Natur der Ostseeküste entdeckt jedes Kind den Pfadfinder in sich.