Erlebnispädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche

Kamigstraße 26
17373 Ueckermünde
Tel: 039771-22725

Was ist das ZERUM?

  • Jugendhilfeeinrichtung zur Förderung erlebnispädagogischer Maßnahmen.
  • Stätte für eine handlungsorientierte Umweltbildung.
  • Zentrum für erlebnisorientierte und projektbezogene Schullandheimaufenthalte.
  • Freizeitstätte für junge Menschen mit Behinderungen.
  • Fortbildungsstätte für soziale Fachkräfte.
  • Ort für internationale Jugendbegegnungen.
  • deutsch-polnische Jugendbegegnungsstätte.

Ausstattung:

  • eigener Hafen mit Segeljollen, Optimisten, Kajaks, Canadiern und einer 20m-Segelyacht mit 12 Bordplätzen
  • 6.000qm Außengelände mit Spiel und Sportmöglichkeiten, Volleyballfeld, Klettergeräten, Tischtennis, Spielplatz
  • Naturerlebnispfad
  • Seilgarten
  • Kletterwand
  • Holzwerkstatt
  • Seminarräume mit Medienausstattung

Arbeitsbereiche:

  • Handlungsorientierte Umweltbildung mit Kindern und Jugendlichen
  • Erlebnispädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche
  • Mehrtägige Segeltörns auf der „Greif von Ueckermünde“
  • Angebote für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen im „Integrationsprojekt“
  • Deutsch-polnische Jugendarbeit
  • Mädchenarbeit
  • Offene Jugendarbeit
  • Fortbildungsveranstaltungen für soziale Fachkräfte und Ehrenamtliche

Schiffe:

  • Jugendsegelyacht "Greif von Ueckermünde" (Segeln auf Haff, Peenestrom und Ostsee, Training von Teamgeist und sozialen Kompetenzen)
  • Rollisegler "Wappen von Ueckermünde" (pädagogisches Angebot für Menschen mit Beeinträchtigungen, insbesondere Rollstuhlfahrer)