Angebote und Arrangements für aktiven Familienurlaub

Die Mecklenburgische Ostseeküste lässt sich bestens aktiv mit unseren Familienangeboten erkunden. Eine Radtour mit der ganzen Familie? Gemeinsam wandern durch die Natur? Miteinander auf dem Wasser beim Segeln, Paddeln oder Angeln? Hier kommt ganz bestimmt viel Bewegung und Action in Ihre aktiven Ferien  an der Ostsee mit der Familie.

Erkunden Sie unsere Pauschalangebote und Arrangements zum Thema Aktivurlaub an der Ostsee.

Familienurlaub mit Schwimmkurs

Angebot F 868 - FAM 2
Region: Ostseebad Boltenhagen
Übernachtungen: k.A.
Unterkunft: Ferienresort, Ferienwohnung

Schwimmkurs, täglich Kreativ-, Sport- und Fitnessprogramm, Kinderbetreuung
ab 100,00 EUR pro Familie/Nacht

Urlaub mit Kindern im Ostsee-Ferienhof La Casa

Angebot F 789 – FAM 1
Region: Ostseebad Rerik
Übernachtungen: 7 oder 14
Unterkunft: Ferienhof

inklusive Eintritt im Spaßbad Wonnemar
Surfen, Segeln, Boots- und Fahrradverleih in direkter Umgebung
ab 310,00 EUR pro Familie

Urlaub im Familienhotel auf Insel Rügen

Angebot H 529 - FAM 2
Region: Baabe, Insel Rügen
Übernachtungen: ab 5
Unterkunft: Familienhotel

Inkl. einem aktiven Ausflug nach Ihrer Wahl mit der ganzen Familie, Eintritt für Erlebnis-Spaßbad, Leihfahrräder
ab 409,00 EUR pro Person

Familienurlaub im Feriendorf Marlow

Kanu fahren in Marlow
Angebot FAM 971
Region: Marlow (Vorpommern)
Übernachtungen: 3
Unterkunft: 4-Sterne-Ferienhaus im Feriendorf

Tagestour per Fahrrad oder im Kanu beim Marlower Kanu- & Bootsverleih, Tagesbesuch im Vogelpark Marlow
ab 155,00 EUR pro Person

Urlaub am Salzhaff mit Fahrrad, Kind und Hund nahe der Ostsee

Kinder Wathose am Naturstrand Salzhaff
Angebot F 142 - FAM
Region: Ostseebad Rerik
Übernachtungen: 7 oder 14
Unterkunft: Ferienhaus

inkl. Fahrräder, nur 300 vom Naturstrand am Salzhaff entfernt, Haustiere erlaubt
ab 395,- EUR pro Familie/Woche
in der Nebensaison

Vorbereitung auf einen Aktivurlaub mit der Familie

Ein Erlebnisurlaub mit der Familie an der Ostsee ist immer aufregend, sowohl für das Kind als auch für die Eltern. Während sich die Entspannung bei den Erwachsenen auf dem Strandtuch oder der Liegewiese am See einstellt, kann das für die Kinder schnell langweilig werden. Die Kleinen brauchen immer eine spannende Beschäftigung. Ihr Aktivurlaub beginnt bereits bei der aktiven Einbeziehung Ihres Kindes in die Urlaubsplanung. Zeigen Sie Ihren Lütten, welche aktiven Angebote es für den Ostseeurlaub gibt und entscheiden Sie gemeinsam über Ihre Urlaubsaktivitäten. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn das Kind vor Ort gar nicht Reiten, Fahrradfahren oder einen Schwimmkurs machen möchte. Ist die Entscheidung gefallen, wie der gemeinsame Urlaub gestaltet werden soll, steigt die Vorfreude und das Sachen packen geht leicht von der Hand. Dabei sollten Sie jedoch an ein paar Dinge denken:

  • Hat Ihr Kind eigene „Ausrüstung“, die mitgenommen werden kann? Wie z.B. Fahrradhelm und Schützer, Reiterhelm oder Badekappe – in der eigenen Kleidung fühlt man sich doch am wohlsten. Selbiges gilt natürlich auch für die „Großen“.
  • Packen Sie ein kleines Notfalltäschchen mit Pflastern, Desinfektionsmittel und Papiertüchern, was Sie bei Ausflügen immer bei sich haben. Gerade bei individuell durchgeführten Aktivitäten mit Kindern, wie Wandern und Fahrradfahren, kann der ein oder andere Kratzer nicht ausgeschlossen werden. Mit bunten Kinderpflastern und etwas Trost kann der Ausflug schnell fortgesetzt werden.
  • Packen Sie Regenjacken und Gummistiefel bzw. allgemein genügend Wechselkleidung für Groß und Klein ein. Egal ob Ostseeküste oder Seenplatte – selbst hier oben im schönen Norden scheint nicht immer die Sonne. So wird auch vermeidlich schlechtes Wetter zu einem Aktivurlaub, wenn die Kleinen durch die Pfützen hüpfen können.
  • Kleine Urlaubsspiele verkürzen die Fahrt und sorgen vor Ort für Familienspaß am Abend vor dem zu Bett gehen oder auch bei Regenwetter. Wir haben für Sie eine kleine Auswahl an lustigen Spielen für die Autofahrt zusammengestellt.

Sind Sie auch noch so gut auf Regenwetter vorbereitet, wenn er auf die Dächer prasselt und keine Besserung in Sicht ist, sollte über alternative Aktivitäten nachgedacht werden. Wo sich beispielsweise der nächste Indoor-Spielplatz oder das nächste Schwimmbad befindet, erfahren Sie unter unserer Rubrik aktiv vor Ort.