Geheimnisvolle Moore, artenreiche Trockenrasen, Bäche und vieles mehr

Bildungsangebote für Kinder
Ziegenhorn 1
19395 Plau am See, OT Karow
Tel.: 038738 7390-0

Der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

Zwischen Goldberg, Dobbertin, Krakow am See und Waren erstreckt sich der Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide auf einer Fläche von 36.500 ha. Weites flaches Land, ausgedehnte Kiefernforste und große Wasserflächen sind die dominierenden Landschaftsformen im Naturpark. Eingestreut sind viele kleine reizvolle Landschaftselemente, darunter versteckte Seen, geheimnisvolle Moore, artenreiche Trockenrasen, Bäche, kleine Flüsse und der Aussichtsturm Moorochse.


Im Naturpark liegen 60 Seen mit einer Gesamtfläche von 4.600 ha, von denen 2.370 ha unter Naturschutz stehen. Trotz der mit dem Schutz verbundenen Einschränkungen bieten die Seen viele Möglichkeiten zum Baden und Angeln. Angelkarten können Sie bei den Fischereibetrieben oder den ortsansässigen Angelvereinen erwerben, vorausgesetzt Sie haben einen gültigen Fischereischein. Die wichtigsten Nutzfische der Gewässer sind Maränen, Karpfen, Aale, Hechte, Zander und Barsche. Traditionelle Fischgerichte bieten viele Restaurants und Hotels der Region an.


Zwei Flüsse, die Nebel und die Mildenitz, durchfließen eine Reihe von Seen des Naturparks und schaffen so ein Verbundsystem von Lebensräumen, das nicht nur vom Fischotter gern genutzt wird. Der Reichtum an verschiedenen Lebensräumen ermöglicht es vielen Pflanzen und Tieren unter natürlichen Bedingungen zu überleben. Sie können kreisende Seeadler, Kraniche, viele Wasservögel und röhrende Hirsche im herbstlichen Wald bei einem Besuch im Naturpark beobachten.

Von der Naturparkverwaltung werden verschiedene Bildungsangebote für Kinder organisiert:

  • Fußwanderungen durch den Naturpark
  • Radtour durch den Naturpark
  • Ein Tag auf dem Gelände der Naturparkverwaltung

Für alle Kinderveranstaltungen gilt, dass Kaltverpflegung ist im Rucksack mitzubringen ist. Die Kleidung sollte strapazierfähig, bequem und der Witterung angepasst sein, festes Schuhwerk ist erforderlich. Bastelmaterial, Ferngläser und Mikroskope stehen zur Verfügung.

Öffnungszeiten Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide:

Kultur- und Informationszentrum »Karower Meiler«
Mai bis September tägl. 10-17 Uhr
April und Oktober tägl. 10-16 Uhr
November, Februar und März Mo-Fr. 10-16 Uhr
Januar und Dezember geschlossen