Tropische Vielfalt im Ostseebad Bansin erleben

Kontakt:
Tropenzoo Ostseebad Bansin
Goethestraße 10
17429 Seebad Bansin
Tel.: 038378 474 080

 

Auf 250m² Innen- und 1300 m² Außenfläche präsentieren sich Ihnen  150 verschiedene Tiere in 70 Arten, dazu 200 Arten exotischer Pflanzen (mit einer Kakteen-Sonderausstellung).

Von tropischen Insekten, Fröschen, Leguanen, Waranen und Chamäleons bis hin zu Schlangen, Vögeln, Kleinsäugern und Affen. Seltene blaugefleckte Baumwarane, die erst im Jahr 2001 auf einer kleinen Insel nahe Neuguinea entdeckt wurden, Krallenaffen Südamerikas und sprechende Papageien gehören ebenfalls zum Bestand. In der Tropenhalle finden Sie Vögel, Sumpfschildkröten und exotische Pflanzen des südamerikanischen Kontinents.

Die Kakteen-Sonderausstellung zeigt 200 Arten von Sukkulenten aus Amerika und Afrika. Im Außenbereich mit  den vielen Volieren können Sie farbenprächtige Sittiche und Papageien bestaunen und ihre Stimmenvielfalt bewundern. Sie können gewitzte Krallenaffen beim Spiel beobachten oder das ganz besonders clevere Verhalten unserer Kapuzineraffen. Besonders viel Spaß bietet der Dschungelspielplatz für die kleinen Besucher.

 

 

Besonders sehenswert:

  • Albino-Tigerpython
  • sprechender Gelbbrustara, Beo und Graupapagei
  • Streichelgehege
  • Gruselkabinett

Anfahrt und Öffnungszeiten

Der Busbahnhof ist in unmittelbarer Nähe des Tropenzoos.
Die Usedomer Bäderbahn / UBB hat ihre Haltestelle in 10 Minuten Fußweg Entfernung.

Oktober bis März     10:00 bis 16:00 Uhr
April bis September
10:00 bis 18:00 Uhr

Für Gäste werden Schaufütterungen und Führungen (nach Terminabsprache) geboten.